Ein ABC der Typografie nennt sich das Buch. Das stimmt aber zum Glück nicht, denn das Buch ist viel logischer nach Sachgebieten eingeteilt. Erst denkt man vielleicht, schon wieder ein Grundlagenbuch zur Typografie. Aber hier geht der Inhalt viel weiter. Die Darstellungen sind auf der Höhe der Zeit, sind knapp und präzise in ihrer Verständlichkeit und schließen immer die Anwendung in InDesign mit ein.

Mit diesem Kompendium ist ein sehr brauchbares Buch gelungen. Eine solide und unspektakuläre Seitengestaltung hält sich im Hintergrund. Die fachliche Bandbreite wird durch zahlreiche Gastbeiträge ergänzt, wie beispielsweise von Florian Adler, Lisa Fischbach oder Frank Rausch, um nur einige davon zu nennen. Doch auch in den einzelnen Beiträgen der Autoren findet man die Ratgeberschaft, z.B. zu speziellen Themen der Schrift von Albert Jan Pool.

Die Beiträge stehen häufig auf einer Doppelseite, was das Buch zum Nachschlagen sehr geeignet macht. So beginnt das 1. Kapitel über die Grundlagen der Schrift ganz »unten« beim Aufbau der Schriftzeichen und den Schriftschnitten, zieht sich mit vielen technischen Seiten hin bis zu Schriftwahl und den heiklen Schriftmischungen. 

Mit Layout und Satz geht es weiter mit einem starken Bezug zu InDesign, wobei sich die Doppelseiten mit knappen Erklärungen und plausiblen Bildbeispielen abwechseln.  Im 3. Kapitel zur Mikrotypografie reichen die Themen von typischen Fehlern bis zu einer Checkliste zu Typografie und Reinzeichnung. 

Schrift im Kontext behandelt Themen der visuellen Gestaltung, wie Weißraum, Anordnung, Typografie als Gestaltungsmittel, aber auch Papierformate, oder wie man Bücher einrichtet und die Druckdatenerstellung. Sehr wichtig ist das 5. Kapitel, wo es um digitale Typografie geht. Hier finden sich gerade für den Print-orientierten Gestalter viele wichtige Informationen, um auch endlich im digitalen Bereich Typografie richtig zur Wirkung zu bringen. Und schließlich gibt es auch noch ein Kapitel mit einer sehr verkürzten, doch reichlich illustrierten Schriftgeschichte.

In vielen Abschnitten werden Hinweise zur Erweiterung der einzelnen Themen als Link angeboten. Überhaupt ist die Navigationsmöglichkeit in der gedruckten Ausgabe schon sehr gut. Und besonders rentiert sich hier die Bundle Buch und E-Book Version zum Lernen und zur täglichen Praxis. Und zudem ist das Buch im Detail sehr übersichtlich gestaltet und aus der schönen Schrift Edit Serif gesetzt. Lediglich das mattgestrichene Papier wünschte ich mir in der Oberfläche noch matter, was die Haptik noch verbessern würde. Das Buch ist zum Einstieg in die Materie der Typografie praktikabel, aber auch zum Nachschlagen. Dabei kann es natürlich nicht die volle Weite der einzelnen Themen bringen.

Patrick Marc Sommer, Natalie Gaspar 
Das ABC der Typografie 
Grundlagen, Definitionen, Praxisanwendung 
399 Seiten 
Pappband
Rheinwerk Verlag, Bonn 2020 
39,90 Euro
(Bundle 44,90) 
ISBN 978-3-8362-6166-1

Beispielseiten
Beispielseiten
Beispielseiten