typographische
zitate
Gute Schrift, richtige Anordnung – das sind die beiden Pfeiler aller Schriftkunst.
Jan Tschichold

Typographische
Gesellschaft
München e. V.

Elsenheimerstraße 48
80687 München

info@tgm-online.de
089.7 14 73 33

Hybrid-Vortrag

The Making of Neugier

Irmgard Hesse
„The Making of Neugier“ ist ein leiden­schaft­licher Appell von Irmgard Hesse, sich mit Spaß und Energie in merk­würdige Themen, abseitige Leiden­schaften und verschrobene Rand­gebiete aller Art zu stürzen. Denn Neugier ist die Basis für unsere Krea­tivität. Sie ist wie ein Muskel, der trainiert werden muss: nach dem Muskelkater entstehen Ideen ganz von allein.

Irmgard Hesse

Die Desi­gnerin, Denkerin und Gründerin von »Zeichen & Wunder« hat die Neugier zu ihrem Beruf gemacht. Auf der ständigen Suche nach dem wahren inneren Antrieb von Menschen und Unter­­nehmen beschäftigt sie sich seit 30 Jahren intensiv und syste­­matisch mit Themen wie Identität, Werten, Visionen und deren Über­­­setzung in Love Brands und spannende Geschichten. Nach einem längeren Aufenthalt in Brasilien, diversen Ausstel­­lungen und ihrem Desi­gnstudium gründete sie 1995 »Zeichen & Wunder« . Sie ist Unter­­nehmerin aus Leiden­­schaft und beschäftigt sich intensiv mit den Themen Frau­en­­för­­derung und Unter­­neh­­mens­­kultur.

www.zeichen­und­wunder.de

1 Abend

Dienstag6.12.2022
— von 19.30 bis 21.30 Uhr

Ort: Gasteig HP8, Saal X
Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München

0 € tgm-Mitglieder und Kooperationspartner — vor Ort und Livestream 6 € Studierende, Auszubildende, Schüler — vor Ort und Livestream 9 € Nichtmitglieder — Livestream 9 € Nichtmitglieder — vor Ort: nur über München Ticket

Max. 60 Teilnehmer:innen

Weitere Hinweise

Saal­­­karten für Mitglieder im HP8 Saal X: Bitte reser­vieren Sie Ihre Freikarte bis spätestens 15 Uhr am Veran­­­sta­l­tungstag. Diese Tickets können dann am tgm-Tisch vor dem Saal X abgeholt werden.

Saal­­­karten für Nicht­­-Mit­­­glieder im HP8 Saal X: Nur im Vorverkauf über München-Ticket oder an der Abendkasse im HP8 Halle E ab eine Stunde vor Veran­­­sta­l­tungs­­­­­beginn.

Karten für den Live­stream: Bitte reser­vieren Sie sich Ihre Karte bis spätestens 15 Uhr am Veran­­­sta­l­tungstag. Sie erhalten am Veran­­­sta­l­tungstag einen Link und Zugangsdaten.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Online

Brushpen Lettering

Petra Wöhrmann

Ab ins Brus­hlet­tering-Vergnügen! Für alle, die auf Kreatives mit der Hand nicht verzichten wollen und die Lust auf Persön­liches und Hand­ge­schriebenes verspüren.

Dienstag13.4.2021
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Freitag16.4.2021
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Online

Sprache als Krea­tiv­werkzeug

Sonja Knecht

Sprache ist flexibel, ist poetisch, philo­so­phisch, ist multi­funk­tional. Wörter sind präziser als Bilder, asso­ziativer als Farben, viel­schichtiger als Visuals. Unsere Sprache ist zudem etwas sehr Persön­liches. Die gesamt­ge­sell­schaft­lichen Debatten um Sprach­formen belegen das. Sprache spiegelt Realität! Sprache ist überall.

Montag5.12.2022
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Tageskurs

Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?

Sonja Knecht

Wir alle wissen: Selbst­dar­stellung – ob als Person, Agentur oder Unter­nehmen – ist die Königs­dis­ziplin unter den Text­aufgaben. Kürze ist gefragt, auch für die Profi­lierung im Netz. Eine schlüssige Selbst­be­schreibung ist der Kern jeden Auftritts als Krea­tiv­schaffende. 

Samstag12.11.2022
— von 16.00 bis 20.00 Uhr
Samstag12.11.2022
— von 10.00 bis 17.00 Uhr