typographische
zitate
90 percent of design is typo­graphy. And the other 90 percent is whitespace.
Jeffrey Zeldman

Typographische
Gesellschaft
München e. V.

Elsenheimerstraße 48
80687 München

info@tgm-online.de
089.7 14 73 33

Workshop

Make Your Type

Mona Franz
Wir begeben uns gemeinsam in die Welt der Schrift­ge­staltung. »Make Your Type« ist eine Auffor­derung an alle, die jetzt endlich anfangen wollen. 

In zwei Tagen bekommen wir nicht nur einen Einblick in die Welt der Schrift­ge­staltung – wir finden den Start zur eigenen Schrift. Wer noch keine Schriftidee parat hat, wird in kurzen Übungen ange­leitet eine neue Formen­sprache zu entwickeln, um daraus viel­leicht euren ersten digitalen Font zu erstellen. Anderen Designer:innen möchte ich Hilfe­stellung geben zur Weiter­ent­wicklung einer viel­leicht bereits beste­henden Schriftidee. Step by Step erkläre ich in Kurz­vor­trägen den Prozess vom Scribble zum Testwort. Wir schulen unsere Augen für Formen­sprache und Weißräume, lernen Methoden für gutes Spacing kennen. Wir stellen uns die Fragen der gute Propor­tionen und sehen uns an, wie man durch optische Korrekturen die Lesbarkeit verbessert. Mit der Mac-Appli­kation Glyphs zeichnet ihr eure eigene Schrift, die ihr am Ende in allen euren Programmen auspro­bieren könnt.

2 Tage

Samstag11.3.2023
— von 09.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag12.3.2023
— von 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Burke Akademie
Viktor-Scheffel-Straße 1
80803 München

240 € tgm-Mitglieder und Kooperationspartner 340 € Nicht-Mitglieder

Max. 16 Teilnehmer:innen

Verbindliche Anmeldung bis 24. Februar 2023

Themen

  • Eigene Schrift gestalten

  • Form­findung

  • Type­Design Prozess

  • Einführung in das Schrift­ge­stal­tungs­programm GlyphsApp

  • Schrift­pa­rameter

  • Optische Korrekturen

  • Spacing & Kerning

  • Tipps und Tricks für gute Pfade

Weitere Hinweise

Bringt mit:

  • Schreib­werkzeuge wie schwarze Fineliner oderEddings

  • Tipp-Ex oder Deckweiß

  • Schere, Stein, Papier

  • Laptop mit instal­lierter Schriftsoftware Glyphs App (Test­version für 30 Tage). Natürlich könnt ihr gerne auch in anderen Schrift­pro­grammen arbeiten z.B. Robofont, Font Lab, Font Forge (Freeware auch für Windows User), Glyphs Mini

Mona Franz

Mona Franz

Schrift- und Markengestalterin

Zusammen mit Sebastian Berbig gründete sie 2021 ihr Studio Just Your Type. Als Dozentin für Schrift­ge­staltung unter­richtet sie an der Hoch­schule München. Im Sommer 2018 schloss Mona ihr Master­studium TypeMedia an der Royal Academy of Arts in Den Haag ab. Sie arbeitete u.a. für Meta­Design, Martin et Karc­zinski und Bold­Monday. Ihre Schriften findet ihr bei TypeMates. Und ganz nebenbei orga­nisiert sie TypeWalks, -Talks und -Stamm­tische.

justyourtype.de

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Hybrid-Vortrag

Try and error

Aurelia Peter und Laura Prim

»Try and error« kann zu neuen und über­ra­schenden gestal­te­rischen Lösungen führen. Hier geht es um den Entste­hungs­prozess und das gezielte Loslassen von Ideen – sei dies durch kritisches Kunden-Feedback, durch Probieren und Verwerfen von Ideen oder durch konzep­ti­onelle Regelwerke.

DesignStarter: Magdalena Schmid & Jonas Rosenwirth

Dienstag21.3.2023
— von 19.30 bis 21.30 Uhr
Online

Affinity Publisher 2.0 für Ein- und Umsteiger

Wolf Kamm

Ganz egal, ob Sie neu in Layout- und Print-Design-Diszi­plinen sind oder ob Sie längst allmo­natlich Abo-Gebühren für die seit vielen Jahren unver­änderte Qualität von InDesign über­weisen – Affinity Publisher sollten Sie unbedingt kennen lernen!

Montag27.3.2023
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag30.3.2023
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Affiniy Benutzeroberfläche
Online

Barrie­refreie PDFs einfach und schnell aus Word

Hans Neumair

Zugäng­lichkeit und Inklusion in der Geschäftswelt mitdenken. Gem. BITV 2.0 müssen PDF-Dokumente für jeden nutz- und lesbar sein und dürfen keine Barrieren enthalten. Dies betrifft z.B. Lese­zeichen, eine anklickbare Inhaltss­truktur, wie wendet man Tags an oder zeichnet Tabel­len­strukturen aus.

Mittwoch14.6.2023
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Mittwoch21.6.2023
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Word-Dokument auf dem Rechner