typographische
zitate
Typo­grafie ist Mittel zum Zweck und zum Genuss, ist Alltag und alltäglich, ist Lust und Leiden­schaft.
Boris Kochan

Typographische
Gesellschaft
München e. V.

Elsenheimerstraße 48
80687 München

info@tgm-online.de
089.7 14 73 33

Presse

Typografie intensiv, die Basis

Rudolf Paulus Gorbach
25. März 2023
Jede visuelle Gestaltung braucht Typo­grafie. Deren Regeln kann man erfahren, erproben und daraus anspruchsvolle Gestal­tungs­aufgaben lösen. Dafür steht dieses große, berufs­be­gleitende Seminar, das zur Zeit erheblich über­a­r­beitet wird.
Am Seminarende wird die erfolgreiche Teilnahme mit einem Zertifikat bescheinigt.

»Typo­grafie intensiv« kurz erklärt: Es ist eine umfassende und trotzdem knapp gehaltene Ausbildung in Typo­grafie und Gestaltung. Alle Bereiche werden auch praktisch erar­beitet. Der erste Block enthält die Grundlagen der Gestal­tungsbasis, sowie die Basis der Typo­grafie mit der Mikro, Meso- und Makro­ty­po­grafie, also von den kleinsten Einheiten bis zur typo­gra­fischen Gestaltung der Seiten. Hinzu kommt die Schrift, also die Fonts mit ihren Arten, ihr prin­zi­pieller Aufbau und die Wahl einer Schrift. Daneben werden durch das ganze Seminar histo­rische Aspekte von Schrift und Typo­grafie vermittelt.

Der zweite Block setzt auf die bisher erworbenen Kenntnisse auf. Typo­grafie mit InDesign, Typo­grafie in der digitalen Anwendung, das Wissen und der Umgang mit Farbe und die Kompo­sition der Elemente auf der Fläche.

Im dritten Block geht es um die prak­tische Anwendung verschiedener Bereiche wie Druck­sachen, Flyer, Prospekte, Anzeigen, Plakate, Schilder. Aus den theo­re­tischen Kennt­nissen heraus werden als Haus­arbeit solche Gestal­tungs­be­reiche erprobt. Doch zuvor gibt es noch eine Einführung in eine syste­ma­tische Raster­ge­staltung, die ja heute für die Gestaltung uner­läßlich ist.

Der vierte Block befasst sich mit »gehobener« Gestaltung. Im Team wird ein Corporate Design erar­beitet und außerdem ein Bild-Text-Projekt gestaltet. Hierzu werden Themen des Kommu­ni­ka­ti­ons­designs erläutert wie die Grundlagen des Sehens und Wahr­nehmens, die Analyse von Bildern in der Foto­grafie, die Info­grafik und die Verknüpfung von Bild und Text. Schließlich gibt es auch noch eine Einführung für die tech­nische Reali­sierung von Print­pro­jekten. 

Für den Abschluss erar­beiten die Teil­neh­me­rinnen und Teil­nehmer des Seminars eine theo­re­tische Studie nach eigener Themenwahl. Ein Zertifikat bescheinigt die Teilnahme.

Geleitet wird das Seminar von Rudolf Paulus Gorbach mit seiner jahr­zehn­te­langen Erfahrung als prak­tischer Gestalter, aber auch als Lehrer für Typo­grafie. Die prak­tischen Übungen leitet vor allem Dagmar Natalie Gorbach. Für spezielle Themen kommen bewährte Gast­re­fe­renten, vor allem aus dem Umkreis der Typo­gra­phischen Gesell­schaft München, mit der das Seminar auch kooperiert.

Beginn mit einem neuen Konzept im April 2024.

Mehr Infor­ma­tionen finden Sie unter typo­grafie-intensiv.de