Was müssen Gestalter wissen? lautete das Thema eines Seminars beim Studiengang Kommunikationdesign der Fachhochschule Mainz. Daraus ist ein Interviewband entstanden, dessen Fragen an Gestalter, die in der Praxis stehen, sich um gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Zusammenhänge drehen.

Die Fragen stellten Studierende und sind sie deshalb voller Neugierde auf den kommenden praktischen Teil des Lebens. Leider reden manche Gestalter recht lange und bisweilen sich wiederholend. Das Problem solcher Interviews ist da leider das freie unkonzentrierte Antworten. Und ich glaube, dass solche Interviews ohne strikte Lektorats-Betreuung sich mühsamer lesen.

Befragt wurden für diesen Band: Serge Rompza, Simone Farren, Andreas Uebele, Stefan Marx, Samuel Bänziger, Olivier Hug, Emmanuel Rey, Thomas Feucht, Marc Kappeler und Erwin Bauer.

What the is?
Gespräche über Moral und Herausforderungen in der Gestaltung
144 Seiten
Kommunikationdesign der Fachhochschule Mainz, 2012