Sicherlich stand schon mal jeder Gestalter, Hersteller, aber auch Drucksachenverkäufer vor dem Problem, eine Veredelungsidee nicht überzeugend bemustern zu können. Mit „ungefähren“ und zum Teil scheußlich gestalteten oder zu einseitig auf die Produktionsmöglichkeiten eines Druckveredlers beschränkten Mustern gelang schon so manche Präsentation nicht. Das gleiche Problem bildete den Antrieb für das Autorenduo, das gelungene Vademecum für die Veredelung von Drucksachen, samt Beiträgen von Markus Zehentbauer und Uwe Jäger, herauszubringen.

 

 

Im Textteil werden die zugrunde liegenden Techniken in fünf Kapiteln erläutert: Drucken, Kaschieren, Prägen, Stanzen und Schnittveredelung. In 33 ergänzenden Texten werden die verwendeten Techniken veranschaulicht (tolle Illustrationen!), ihre Eigenschaften, Vor- und Nachteile, Grundregeln für den Umgang, die Planung der Veredelung samt Vorarbeiten geschildert, ergänzt mit Wirkungsweise und Umweltverträglichkeit. Zur „Krönung“ des Ganzen wird der Textteil, der als Schweizer Broschur auf die linke Seite des Buchdeckels aufgebracht ist (eine buchbinderische Leistung von Kösel), von 33 echten Veredelungsmustern, Wire-O-gebunden auf der rechten Seite des Buchdeckels anschaulich bebildert. Die Anschauungsmotive hierfür wurden von dreißig renommierten Grafikdesignern und -büros aus neun Ländern gestaltet: Beispielsweise trifft Sarah Illenberger auf Glitterlack, Annik Troxler auf Nachleuchtfarbe, Jung+Wenig „flockt“ fröhlich vor sich hin, Thomas Mayfried frönt in Prägefoliendruck und Fons Hickmann lässt den Laser im Papier tanzen (Lasercut). Entstanden ist somit ein begeisternd technisch vielseitiges, gut fundiertes und zugleich ansprechend gestaltetes Nachschlagewerk, das Potenzial zu einem Standardwerk aufweist – da kann die vergleichbare Publikation des Stiebner Verlages, „Die Toolbox“ von Susanne Bleicher-Kaikkis, bei Weitem nicht mithalten.

 

Franziska Morlok, Till Beckmann
extra – Handbuch der experimentellen Druckveredelung
Birkhäuser Verlag, Basel, 2009
174 Seiten
21 x 27 cm
ISBN 978-3-0346-0082-8
EUR 79.90