Die Farben der Natur

In diesem Buch geht es um frühe Farbsysteme, die sich auf die Natur beziehen. Beschrieben und gezeigt wird die Farbsystematik des Geologen Abraham Gottlob Werner von 1774, wo dieser 54 Farben zu Unterrichtszwecken angelegt hat. Der schottische Pflanzenmaler Patrick Syme, ein prominenter schottischer Pflanzenmaler, entwickelte Werners System weiter.

Er ergänzte das System mit Beispielen aus der Tier- und Pflanzenwelt. 1810 werden 110 »verbreitete« Farben vorgestellt. Die Original-Farbtabellen Symes sind in diesem Buch wiedergegeben. Hier finden Gestaltende Farbbezüge zur Natur und damit unendliche Anregungen für die eigene Arbeit. Aber allein die Geschichte dieser Systematik ist spannend. Viele Farbstandards entstanden in der Folge. Werner hatte mit Mineralien begonnen. Vögel und Insekten wurden somit in ihrer Farbigkeit beschrieben. Und es interessierte Forscher wie Georges-Louis Leclerc, Carl von Linné und ganz besonders auch Charles Darwin. Sehr bald wurde klar, dass Beschreibungen nicht genügen können. Somit wurden Farbproben angelegt. Der amerikanische Ornithologe Robert Ridgway baute 1905 seine Farbsysteme auf Symes Farben auf. Doch das Ganze sollte mehr eindeutig wissenschaftlich und systematisch werden.

Im Buch werden in den Hauptkapiteln (beispielsweise »Blau und Violett«) Symes Farben mit zeitgenössischen Illustrationen zu den erwähnten Tier- und Pflanzenarten oder Mineralen gestellt.

Für Gestaltende gibt es noch etwas besonders Praktisches. In Tabellen werden Symes Farben in CMYK und Pantone benannt, neben Vergleichen mit anderen Farbsystemen. Die typografische Gestaltung des Buches ist angenehm zurückhaltend. Der Druck lässt die hierfür mögliche Farbtreue vermuten. Mich stört in der Seitenstruktur, das die interessanten einzelnen Beiträge verschiedener Autoren zwischen die Teile der Farbgruppen gestreut sind, wozu sich kein inhaltlicher Sinn erkennen lässt. Doch ist das Buch insgesamt ein Gewinn an Wissen und durchaus vergnüglich anzuschauen.

Patrick Baty
Die Farben Der Natur
Über 100 Farbtöne aus der Welt der Tiere, Pflanzen und Mineralien
Hardcover
288 Seiten mit 700 Abbildungen
Übersetzt von Theodor Fasen
Dumont Buchverlag, Köln 2021I
SBN 978-3-8321-9990-6
49 Euro

Originalverlag: Thames & Hudson, London 2021, Originaltitel: Nature’s Palette. A colour reference system for the natural world