Die Typografische Ortsbesichtigung im neuen Ägyptischen Museum war bald nach dem Anmeldestart ausgebucht. Die hohen Erwartungen der Teilnehmer wurden durch die Führungen von Dr. Sylvia Schoske, Prof. Dr. Dietrich Wildung und Christian Raißle mehr als erfüllt. Die Erläuterungen aus unterschiedlichen Perspektiven (Kunst, Architektur, Design) machten das Gesamtkonzept des Museums auf einer spannenden und kurzweiligen Art und Weise verständlich und erlebbar.

Trotz der – milde ausgedrückt – schwierigen Lichtverhältnisse konnte ich einige Eindrücke mit der Kamera festhalten:

Rechts im Hintergrund: Die Stand-Schreitfigur des Gottes Horus (ca. 1360 v. Chr.)

 

Sämtliche Piktogramme im Museum wurden von DIE WERFT neu Entwickelt.

 

 

 

Der Hintergrund ist für uns sehr spannend: Die »Tapete« ist ein Siebdruck, der vor Ort und direkt an die Wand angebracht wurde.