4. Internationales Type-Design-Wettbewerb für nicht-lateinische Schriften

Die Typografische Gesellschaft München veranstaltete 2011 das Non-Latin-Type-Design-Wettbewerb Granshan zum zweiten Mal in Folge zusammen mit dem Armenischen Kultusministerium – eine Kooperation, die während der tgm-Studienreise nach Armenien im 2009 zustande kam.

Armenische Schriften
In dieser Kategorie wurde in diesem Jahr kein erster Preis vergeben.


Griechische Schriften


Kyrillische Schriften




Display-Schriften

Der diesjährige Granshan-Hauptgewinn (1000 Euro) ging für die Schrift Belladonna an Alexandra Korolkova aus Russland.

Eine Ausführliche Darstellung der Gewinnerarbeiten sind während der 57. TDC-Show bis zum 4. Dezember in der Hirschgartenallee 25 in München zu sehen. Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Freitag 18 bis 20 Uhr und am Wochenende 16 bis 20 Uhr.